Was ist mit Cardanos Testnet und Vasil Hard Fork los?

Die Bedenken rund um die Hard Fork von Cardano Vasil waren tatsächlich „unglaublich ätzend und schädlich“, so Eigentümer Charles Hoskinson, der versucht, den Konflikt zu beenden.

Was ist mit Cardanos Testnet und Vasil Hard Fork los?

Cardano-Besitzer Charles Hoskinson ist tatsächlich geblieben, um Versicherungsansprüche abzuwehren, dass das Testnetz von Cardano „katastrophal kaputt“ sei, was auf die Forderung hinweist, endlich mit der lang verzögerten Vasil-Hard-Fork fortzufahren.

In einem Twitter-String am Sonntag teilte Hoskinson seinen Stress mit, der einige der Videoclips beunruhigte, in denen behauptet wurde, Cardanos Testnetz habe „katastrophale“ Bedenken, die aus einem Freitags-String von Cardano-Community-Designer Adam Dean stammen.

Der Designer behauptete, dass das Testnetz aufgrund eines obskuren Schädlings in Cardanos Node v 1.35.2, der unangemessene Forks produziert, „katastrophal kaputt“ sei – was tatsächlich dafür gesorgt hatte, dass er unter das Radar des vorherigen Screenings rutschte.

Nach dem Schädling hat Cardano sein brandneues Kundensoftwareprogramm, Cardano Node v1.35.3, auf zwei verschiedenen Testnetzen gestartet.

Da die meisten Treiber auf v1.35.2 aktualisiert wurden, um die Vasil-Hardfork zu imitieren, behielt Dean jedoch im Hinterkopf, dass v1.35.3 ebenfalls „inkompatibel und nicht synchronisierbar“ mit dem ursprünglichen Testnetz ist und beide Testnetze „ohne Blockhistorie“ sind. ”

Hoskinson hat dennoch gesagt, dass die Codierungsbedenken, die bei dieser Knotenvariation entdeckt wurden, im 1.35.3-Upgrade beseitigt wurden, und teilte seine Betonung, dass mehr Screening sicherlich zu mehr Verzögerungen bei der Hard Fork führen würde:

„Natürlich könnten wir als Community den Start von Vasil um ein paar Monate verzögern, um Code erneut zu testen, der bereits dutzendfach getestet wurde und bereits läuft. Lohnt sich das für alle DApp-Entwickler, die seit fast einem Jahr auf dieses Update warten?“

Während eines Ask-Me-Anything am Freitag erklärte Hoskinson ebenfalls, dass es eine „unfaire Erzählung“ um Cardano und seine Testnet-Bedenken gegeben habe, die er als „unglaublich ätzend und schädlich“ bezeichnete.

„Man kann ein gescheitertes Testnetz nicht mit dem Hauptnetz verschmelzen, weil Testnetze in dieser Branche ständig aufgebaut und zerstört werden. Das ist ihr Punkt. […] Sie schaden Cardano in keiner Weise und in keiner Weise.“

Am Sonntag erinnerte sich Hoskinson daran, dass „die Realität von etwas so Großem und Komplexem darin besteht, dass man leicht von den Dingen gefangen werden kann, die nicht gut funktionieren, und die Dinge vergisst, die funktionieren“.

Er fügte hinzu, dass die Ergebnisse der Vasil-Hard-Fork ein brandneues Verwaltungsverfahren und viel umfassendere Frameworks sein werden, die zu „nützlicherem Code“ und „schnelleren Entwicklungen“ führen werden.

„Momente, die uns die Chance geben, uns zu verändern und zu wachsen. Lassen Sie uns Vasil gemeinsam erledigen und uns dann auf eine höhere Ebene begeben und einige der Erbsünden des Projekts beheben, damit Cardano auch auf die nächste Stufe wachsen kann.“

Related: Informationen verkaufen? Cardano kostet trotz Vasils Hard-Fork-Bliss 20 % Einbruch

Die Vasil-Hard-Fork wurde in diesem Jahr bereits mehrmals verschoben, wobei eine der aktuellsten aufgrund von Bedenken im Testnet bis Juli abgeschlossen sein wird. Hoskinson sagte jedoch während der AMA, dass er zuversichtlich sei, dass die Vasil-Hard Fork Gabel wird sicherlich „unmittelbar“ liefern.

„Die Funktionen sind vorhanden, sie haben funktioniert, sie wurden gründlich getestet und es herrscht ein hohes Maß an Vertrauen in sie. Es gibt keinen Grund, nicht gleich ins Ziel zu kommen.“

Cardanos ADA wird am Montag mit 0.45 $ bewertet, nachdem er in letzter Zeit tatsächlich um 18.5 % gefallen ist.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht täglich wenige kostenlose Signale über den bevorstehenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Alex Sanders/ Autor des Artikels

Experte für Marketing- und Investitionsprojektmanagement, Finanzanalyst. Kryptowährungshändler, privater Berater sowie Autor einer Reihe von analytischen Artikeln über die effektive Arbeit auf dem Kryptowährungsmarkt.

Binance Pump Signale für Kryptowährung
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar