Bericht des US-Finanzministeriums sagt, dass die Stablecoin-Gesetzgebung „dringend erforderlich“ ist, um Risiken anzugehen

Das Team behauptete, dass Stablecoin-Anbieter denselben Anforderungen unterliegen sollten wie versicherte Tresoreinrichtungen, die aus staatlichen und staatlich beauftragten Finanzinstituten bestehen.

Bericht des US-Finanzministeriums sagt, dass die Stablecoin-Gesetzgebung „dringend erforderlich“ ist, um Risiken anzugehen

Die President's Working Group on Financial Markets (PWG) hat tatsächlich einen Bericht veröffentlicht, in dem empfohlen wird, dass Stablecoin-Anbieter in den Vereinigten Staaten einer "angemessenen Bundesaufsicht" ähnlich der von Finanzinstituten unterliegen sollten.

Ein Bericht des US-Finanzministeriums vom 1. November des Teams mit dem Office of the Comptroller of the Currency sowie der Federal Deposit Insurance Corporation forderte, dass der Kongress „schnell handeln sollte, um sicherzustellen, dass Zahlungs-Stablecoins einer angemessenen aufsichtsrechtlichen Aufsicht des Bundes auf konsistenter und umfassender Basis unterliegen. ” Die Unternehmen der Bundesregierung behaupteten, dass Stablecoin-Anbieter den gleichen Anforderungen unterliegen sollten wie versicherte Tresoreinrichtungen, die aus staatlichen und staatlich beauftragten Finanzinstituten sowie Finanzsparorganisationen bestehen, da sie die Anzahlungen der Verbraucher abschirmen und „jegliches Potenzial“ einschränken negative systemische Auswirkungen im Falle eines Bankausfalls.“

Der Bericht definierte nicht, unter welcher staatlichen Firma Stablecoin und der elektronische Besitzhandel fallen gelassen wurden, behauptete jedoch, dass die Securities sowie Exchange Commission oder SEC zusätzlich zur Commodity Futures Trading Commission oder CFTC „weitreichende Durchsetzung, Regelsetzung, und Aufsichtsbehörden“, um solche Geschäfte sowie Geschäfte im Krypto-Bereich zu adressieren. Die PWG empfahl jedoch, dass die besorgniserregenden Stablecoins-Risiken wahrscheinlich zunehmen würden, da der geschaffene Bereich oft „außerhalb des regulatorischen Umkreises“ der SEC und der CFTC fallen könnte.

„Da Zahlungs-Stablecoins eine aufstrebende und sich schnell entwickelnde Art von Finanzanlage sind, sollte die Gesetzgebung den Regulierungsbehörden Flexibilität bieten, um auf zukünftige Entwicklungen zu reagieren und Risiken in einer Vielzahl von Organisationsstrukturen angemessen anzugehen“, heißt es in dem Bericht

Während das Team behauptete, es sei „dringend erforderlich, um die aufsichtsrechtlichen Risiken von Zahlungs-Stablecoin-Vereinbarungen umfassend zu adressieren“, forderte das Team, dass Regierungsunternehmen ihre Befugnisse nutzen sollten, um Risiken im Krypto-Bereich anzugehen, wenn und wenn der Kongress entscheidet zu handeln. Sollten gesetzgeberische Aktivitäten ausbleiben, hat die PWG die Maßnahmen des Financial Stability Oversight Council beraten, um zusätzliche regulatorische Anforderungen für Stablecoins zu entwickeln.

Viele Stablecoin-Anbieter sowie Unternehmen im Krypto-Bereich schlossen sich den Gesprächen an, die zu dem Bericht führten.

Related: US-Finanzministerium verhandelt angeblich über Stablecoin-Gesetz

Die Veröffentlichung des Treasury-Berichts entspricht einem scheinbaren Rechtskonflikt zwischen US-Bundesregierungsunternehmen über Stablecoins. Im September deutete Gary Gensler an, dass sowohl die SEC als auch die CFTC sicherlich die Kongresshilfe in Bezug auf das Gesetz sowie die Durchsetzung von Stablecoins in Anspruch nehmen würden sowie die Betreuung der Sindustry.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht täglich wenige kostenlose Signale über den bevorstehenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Alex Sanders/ Autor des Artikels

Experte für Marketing- und Investitionsprojektmanagement, Finanzanalyst. Kryptowährungshändler, privater Berater sowie Autor einer Reihe von analytischen Artikeln über die effektive Arbeit auf dem Kryptowährungsmarkt.

Binance Pump Signale für Kryptowährung
Hinterlasse uns einen Kommentar