Russlands größte Bank hat Schwierigkeiten, ihre Plattform für digitale Vermögenswerte zu registrieren

Die staatliche Bank Sber versucht, Geräte für digitale Vermögenswerte auf den Markt zu bringen, doch die Regulierungsbehörden bleiben in Bezug auf den Markt zögerlich.

Russlands größte Bank hat Schwierigkeiten, ihre Plattform für digitale Vermögenswerte zu registrieren

Sber, Russlands größte Bank, hat offensichtlich Schwierigkeiten, eine staatliche Genehmigung für ihre Plattform zur Ausgabe digitaler Vermögenswerte zu erhalten, da das Unternehmen die Registrierungsstrategien aufschiebt.

Herman Gref, CEO von Sber, gab am Dienstag bekannt, dass die Bank derzeit davon ausgeht, dass ihre Plattform zur Ausgabe digitaler Vermögenswerte tatsächlich bis Ende 2021 bei der Bank of Russia unterzeichnet wird, berichtete das regionale Informationsunternehmen Prime.

„Wir stehen in ständigem Kontakt mit der Zentralbank und diskutieren verschiedene Themen. Wir wollen wirklich glauben, dass die Plattform bis Ende dieses Jahres registriert wird“, sagte Gref.

Die brandneuen Bemerkungen kommen praktisch ein Jahr, nachdem Sber im Januar 2021 erstmals bei der Bank of Russia einen Antrag auf Einführung einer Blockchain-Plattform für seine Sbercoin-Stablecoin gestellt hat dauert nicht länger als 45 Tage. Daher hatte die Bank damit gerechnet, ihre Plattform sowie den Stablecoin bis zum Frühjahr 2021 auf den Markt zu bringen.

Sber war zwar nicht in der Lage, die Strategien bis zum Herbst fortzusetzen, behauptete jedoch danach, dass es sich darauf vorbereitet, seine Plattform zur Ausgabe digitaler Vermögenswerte im September zu registrieren.

Sber reagierte nicht auf die Bitte von Crypto PumpNews, das Problem zu diskutieren.

Related: Laut Studie ist Krypto für 46% der russischen Privatkapitalisten ein Dorn im Auge

Sbers verschobene Strategien sind kaum ein Schock, da Russlands Hauptbank tatsächlich eine harte Position zu Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) eingenommen hat und auch einigen bedeutenden Finanzinstituten untersagt hat, Krypto-Finanzanlagelösungen zu verwenden. Tatsächlich behauptet die Bank, dass solche Lösungen „nicht den Interessen der Anleger entsprechen und große Risiken bergen“.

In der Zwischenzeit glaubt die Chefin der Bank of Russia, Elvira Nabiullina, dass Geräte wie das digitale Geld der Hauptbank als großartige Alternative für die Bundesregierungen funktionieren müssen, um dezentrale Kryptowährungen zu ändern.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht täglich wenige kostenlose Signale über den bevorstehenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Alex Sanders/ Autor des Artikels

Experte für Marketing- und Investitionsprojektmanagement, Finanzanalyst. Kryptowährungshändler, privater Berater sowie Autor einer Reihe von analytischen Artikeln über die effektive Arbeit auf dem Kryptowährungsmarkt.

Binance Pump Signale für Kryptowährung
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar