Ist die „Bitcoin-Saison“ real oder eine maximalistische Theorie?

Es reichen historische Informationen aus, um das Konzept zu unterstützen, dass „Bitcoin-Saisons“ wirklich existieren.

Ist die „Bitcoin-Saison“ real oder eine maximalistische Theorie?

Da Bitcoin (BTC) zwei Wochen lang über dem notwendigen emotionalen Limit von 60,000 USD bestehen bleibt, scheint eine wachsende Stimmenzahl der Ansicht zu ähneln, dass der Markt in der Mitte einer weiteren „Bitcoin-Saison“ verbleiben könnte.

Dies beschreibt im Wesentlichen ein Zeitfenster, in dem Bargeld von verschiedenen Altcoins zurück direkt in die Spitzenreiter-Kryptowährung fließt, bis schließlich der Zinssatz ausläuft und auch die Ressourcen wieder direkt in verschiedene Altcoins zurückkehren.

Um zu untersuchen, ob ein solches Konzept wirklich existiert und auch irgendeine Art von Aufmerksamkeit verdient, hat sich Crypto PumpNews mit Kadan Stadelmann, dem primären technischen Polizisten von Komodo, einem Anbieter moderner Open-Source-Technologie, verbunden. Aus seiner Sicht ist die Sensation der Bitcoin-Periode äußerst real und scheint auch die Marktpsychologie ziemlich stark voranzutreiben, einschließlich:

„Für neues institutionelles Geld, das in den Markt eindringt, scheint Bitcoin eine ‚sichere Wette‘ zu sein, da es der Marktführer bei der Marktkapitalisierung ist. Es gilt als weniger riskant, hat aber auch weniger Chancen auf hohe Renditen, da zahlreiche große Walkäufe erforderlich sind, um den Preis in beide Richtungen zu beeinflussen.“

Stadelmann stellte fest, dass die Grunderwartungen von Privatkapitalisten ziemlich unterschiedlich sind, da ein Großteil dieser Leute normalerweise Altcoins entdecken möchte, die eine 10- oder 100-fache Rendite liefern können, auch wenn der Vorschlag langfristig viel riskanter ist. „Es ist unvermeidlich, dass die Gewinne, wenn Alts ein bestimmtes Preisniveau erreichen, entweder in weniger volatile Kryptowährungen wie Bitcoin oder Stablecoins zurückfließen“, fügte er hinzu.

Eine Studie zur Geschichte der „Bitcoin-Saison“

Ross Middleton, primärer Wirtschaftspolizist des dezentralen Kryptowährungshandelssystems DeversiFi, geht davon aus, dass Bitcoin, wenn es beginnt, sich nach oben zu verlagern, im Allgemeinen den Sauerstoff aus kleineren Symbolen saugt, was dazu führt, dass die Mehrheit der Anleger direkt zu Bitcoin zurückkehrt

Anschließend, wenn Bitcoin zu sinken beginnt, beginnen die Anleger, sich wieder direkt in Altcoins zu drehen, bis der Geldumlauf so groß wird, dass sie effizient Gebote von größeren Symbolen stehlen. „Bitcoin fällt dann normalerweise stark ab, wenn überschuldete Händler liquidiert werden. Dann beginnt der ganze Zyklus von neuem, wobei sich Bitcoin allmählich wieder nach oben bewegt“, so Middleton.

Wes Levitt, Leiter der Technik bei Theta Labs – der Firma hinter dem blockkettenbetriebenen Videoclip-Streaming-Netzwerk Theta – bietet eine ganz besondere Sichtweise auf das Thema und informierte Crypto PumpNews darüber, dass das Konzept der Bitcoin-Periode steht und auch als primitiver Typ angesehen werden kann von Field Turning, das typischerweise auf dem Aktienmarkt zu beobachten ist:

„Es ist ein ermutigendes Zeichen, dass wir noch detailliertere Zyklen über verschiedene Kryptosektoren hinweg sehen – dh zwischen DeFi [dezentralisierte Finanzen], Layer-One-Protokollen, Exchange-Token usw. ”

Katherine Deng, stellvertretende Staatschefin der Kryptowährungsbörse MEXC Global, teilte Crypto PumpNews mit, dass sie eine vergleichbare Sichtweise hat – dh Bargeld fließt zunächst in jedem Bullenzyklus in Bitcoin ein, nur um danach direkt in verschiedene andere Bereiche zu verlagern, die aus Altcoins bestehen. nicht fungible Symbole (NFT), GameFi, DeFi und auch Stablecoins. „Der Antrieb für diese Ströme ist Innovation, oder wir könnten sagen, Mikroinnovation in diesem Bullenmarkt wie die Einführung von Liquidity Mining durch COMP oder den Eintritt von AXS in den Play-to-Ear-Markt“, sagte sie.

Nicht jeder ist überzeugt

Obwohl es beträchtliche Zeiträume gibt, in denen die Vormachtstellung von Bitcoin steigt und auch Altcoins an Boden verlieren, informierte Nick Merten, CEO des Krypto-Handelssystems Digifox und auch Entwickler des kryptozentrischen YouTube-Netzwerks DataDash, Crypto PumpNews, dass er solchen Geschichten nicht direkt folgt. Er erläuterte seine Position und erwähnte:

„Im letzten Zyklus sowie in diesem haben Altcoins im Allgemeinen Bitcoin überholt. In Anbetracht der großen Märkte und der Tatsache, dass es auf dem Altcoin-Markt immer neue aufregende Möglichkeiten geben wird, ist es schwer zu rechtfertigen, während der Bullenmärkte hauptsächlich bei Bitcoin zu bleiben. Ich bin der Meinung, dass die ‚Bitcoin-Saison‘ nicht von Dauer sein wird.“

Er schlug noch mehr vor, dass der Marktplatz noch keine echte Alt-Periode erleben wird, obwohl die Gesamtheit des Jahres 2021 tatsächlich dazu geführt hat, dass die Vormachtstellung der Altcoins entweder zugenommen hat oder ihre grundlegenden Assistenzgrade ziemlich gut gehalten hat. „Meine Überzeugung ist, dass die Altcoin-Dominanz in diesem Zyklus weiter auf 75% anwachsen wird – dh zwischen der Reifung von DeFi und den aufkommenden Layer-One-Protokollen“, sagte er.

Eine vergleichbare Sichtweise teilt ein Sprecher von Binance, der unenthüllt bleiben wollte. Sie teilten Crypto PumpNews mit, dass Beweise angeboten werden, um die Geschichte einer Bitcoin-Periode zu bestätigen, einschließlich:

„BTC macht mehr als 40% des Marktes aus und zieht daher, wenn er steigt, viel Aufmerksamkeit auf sich, und ein Teil des Kapitals könnte sich dafür entscheiden, dorthin zu rotieren und umgekehrt. Da die Einführung von Krypto weltweit beschleunigt wird, kommen mehr Gelder und Menschen auf den Markt. Wenn mehr Leute Bitcoin kaufen, wird der Preis einfach aufgrund des begrenzten Angebots steigen.“

Wann endet der kontinuierliche Bitcoin-Zyklus?

Aus Dengs Sicht ist es für jeden die ideale Ahnung, wann dieser kontinuierliche Bitcoin-Bullenlauf mit Sicherheit enden wird, einschließlich der Tatsache, dass technologische Anzeichen darauf hindeuten, dass wir derzeit im Zentrum eines wiederkehrenden Zyklus bleiben könnten. Sie betonte sogar noch, dass Altcoins wie Shiba Inu (SHIB) während dieses laufenden Laufs gut laufen, was höchstwahrscheinlich zeigt, dass es auch in einem von Bitcoin kontrollierten Markt ständig Bargeld gibt, das sicherlich übrig bleiben wird, um direkt in verschiedene andere Angebote zu gelangen . Deng erklärte:

„Mit der Einführung von Bitcoin-ETFs [Exchange Traded Funds], der verstärkten Beteiligung vieler öffentlicher Unternehmen sowie der Erweiterung des NFT-Kunstraums gibt es eine verbesserte Liquidität im gesamten Markt. Wir haben möglicherweise verfeinerte Bewegungen zwischen den Münzen, anstatt einen einzigen Zyklus zwischen BTC und Alts, der sich nur vorwärts bewegt.“

Levitt glaubt, dass selbst wenn einige Altcoins wie Chainlink (LINK) und auch SHIB derzeit erfolgreich sind, dies nicht darauf hindeutet, dass der gegenwärtige Bitcoin-Zyklus höchstwahrscheinlich jederzeit schnell enden wird, einschließlich des so langen wie institutionellen Bargelds und der Förderung, das durchgehende Muster wird sicherlich von Dauer sein.

„Der Versuch, den Zustand des Kryptomarktes durch das Studium von SHIB zu erkennen, ist ein bisschen so, als würde man versuchen, den S&P 500 basierend auf dem Handel von GME vorherzusagen“, erklärte er amüsant.

Stadelmann hält es außerdem für schwierig abzuschätzen, wann ein Bitcoin-Zyklus mit Sicherheit enden wird und auch wann eine brandneue Alt-Periode mit Sicherheit in Aktion treten wird, zumal immer dann, wenn BTC anfängt, sich gut zu entwickeln, der gesamte Markt damit beginnt, sich nach oben zu bewegen. Er gab jedoch an, dass es immer wieder bestimmte Ausreißer gibt, von denen einige im Allgemeinen durch die Ansammlung von Walen verursacht werden. Hierin erklärte er:

„Am 23. September wurde bekannt gegeben, dass 50 Billionen SHIB, die für Indiens Crypto Covid Relief gespendet wurden, alle für USDC [USD Coin] verkauft wurden. Das reduzierte die Befürchtungen eines Marktausverkaufs in ähnlichem Ausmaß. Darauf folgte am 6. September ein großer Kauf von 270 Billionen SHIB (jetzt im Wert von über 30 Millionen US-Dollar). Dies bedeutet, dass jede Kryptowährung nicht der Erzählung „Bitcoin-Saison“ und „Altcoin-Saison“ folgt.“

Die Zukunft ist weiterhin unabsehbar

Es ist nicht zu bestreiten, dass sich der Kryptomarkt in den letzten Jahren tatsächlich stark entwickelt hat, was nach Ansicht des oben genannten Sprechers von Binance neben dem Konzept der Bitcoin-Periode auch neuere Geschichten zum Leben erweckt hat. Zum Beispiel denken sie, dass nicht nur Bargeld, das einfach in Bitcoin ein- und auch wieder in verschiedene andere Altcoins fließt, der DeFi-Markt und auch NFTs heute tatsächlich als eigenständige Domain-Namen betrieben werden.

Schließlich hoben sie hervor, dass es aufgrund der Tatsache, dass die Vielfalt der Altcoins mit jedem Tag wächst, schwer vorherzusagen ist, wohin sich der Markt kurz- bis mittelfristig entwickeln könnte.

„Ähnlich wie bei anderen Anlageklassen entwickeln sich verschiedene Krypto-Sektoren jetzt aufgrund einer Vielzahl von Faktoren einzigartig. Es ist schwierig, Altcoins zu kommentieren, da es viele Altcoins gibt und wir nicht immer vorhersagen können, wohin sie gehen.“

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht täglich wenige kostenlose Signale über den bevorstehenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Alex Sanders/ Autor des Artikels

Experte für Marketing- und Investitionsprojektmanagement, Finanzanalyst. Kryptowährungshändler, privater Berater sowie Autor einer Reihe von analytischen Artikeln über die effektive Arbeit auf dem Kryptowährungsmarkt.

Binance Pump Signale für Kryptowährung
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar