BREAKING: BlockFi-Dateien für physisch gesicherte Bitcoin-ETF

Die Securities and Exchange Commission wird voraussichtlich bis zum 14. November über eine weitere Bitcoin-ETF-Software von VanEck entscheiden.

BREAKING: BlockFi-Dateien für physisch gesicherte Bitcoin-ETF

Die Kryptowährungs-Kreditagentur BlockFi hat bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission (SEC) Unterlagen eingereicht, um einen physisch unterstützten börsengehandelten Bitcoin-Fonds aufzulegen, der eine voraussichtlich enorme Woche für die Kryptomärkte einleitet.

Das Formular S-1 für BlockFi NB Bitcoin ETF wurde am Montag als Reaktion auf offizielle Unterlagen bei der SEC eingereicht. In der Einreichung heißt es, dass BlockFi als Depotbank fungieren wird und dass das Finanzierungsziel des ETF darin besteht, die zugrunde liegende Effizienz von Bitcoin im Vergleich zu Futures- oder Derivate-Benchmarks nachzubilden.

In der einreichenden Zusatzerklärung heißt es, dass der „Trust Bitcoin nicht direkt kaufen oder verkaufen wird, obwohl der Trust die Depotbank anweisen kann, Bitcoin zu verkaufen, um bestimmte Kosten zu bezahlen“.

Auf Crypto Twitter kursierten die Nachrichten über die ETF-Auflistung unter der Hypothese, dass sich die SEC bereits in dieser Woche ihrer ersten physischen Bitcoin-ETF-Genehmigung nähern könnte.

Wie James Seyffart von Bloomberg berühmt ist, wird am kommenden Sonntag die Entscheidung der SEC zum mit Spannung erwarteten VanEck-Spot Bitcoin ETF fällig. „Es wird entweder eine Genehmigung oder eine Ablehnung durch die SEC geben“, sagte er, was „keine zusätzlichen Verzögerungen“ impliziert.

Im vergangenen Monat akzeptierte die US-amerikanische Wertpapieraufsichtsbehörde den Bitcoin Strategy ETF von ProShares, den ersten börsengehandelten BTC-Fonds des Landes. Die Genehmigung erfolgte jedoch mit einer Einschränkung – der Wert des Fonds ist an BTC-Futures im Vergleich zum Spot-Wert gebunden. Kurz nach der Genehmigung des ProShares-Fonds gab die SEC dem Bitcoin Strategy ETF von Valkyrie, einem anderen auf Futures basierenden Produkt, die unerfahrene Milde.

Obwohl die auf Futures basierenden ETFs nicht das waren, wonach Bitcoin-Puristen gesucht haben, haben sie sich bei Händlern als bemerkenswert beliebt erwiesen. Wie CryptoPumpNews berichtete, debütierte der ETF von ProShares mit der höchsten reinen Ersttagsmenge von über 1 Milliarde US-Dollar. Bis Ende Oktober hatten institutionelle Manager im Laufe des Monats Bitcoin-Waren im Wert von mehr als 2 Milliarden US-Dollar gekauft, hauptsächlich aufgrund der ETF-Genehmigungen.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht täglich wenige kostenlose Signale über den bevorstehenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Alex Sanders/ Autor des Artikels

Experte für Marketing- und Investitionsprojektmanagement, Finanzanalyst. Kryptowährungshändler, privater Berater sowie Autor einer Reihe von analytischen Artikeln über die effektive Arbeit auf dem Kryptowährungsmarkt.

Binance Pump Signale für Kryptowährung
Hinterlasse uns einen Kommentar