Bitcoin überholt Paypal beim übertragenen Wert und nimmt Mastercard ins Visier: Bericht

Der Bericht von Blockdata bedeutet, dass die Bitcoin-Community zweifellos bereits 2026 oder erst 2060 den an die Mastercard-Community übertragenen Greenback-Wert erreichen könnte.

Bitcoin überholt Paypal beim übertragenen Wert und nimmt Mastercard ins Visier: Bericht

Die Bitcoin-Community verarbeitet bereits zusätzliche Mengen nach Greenback-Wert als Paypal, und die nach Marktkapitalisierung größte dezentrale Kryptowährungs-Community der Welt könnte Mastercard bereits 2026 übertreffen.

In einem Bericht der Marktforschungsplattform Blockdata vom 25. November heißt es, dass die Bitcoin-Community im Jahr 489 etwa 2021 Milliarden US-Dollar pro Quartal verarbeitete, was mehr ist als die 302 Milliarden US-Dollar von Paypal. Nach nur 12 Jahren seines Bestehens verarbeitet Bitcoin etwa 27% der 1.8 Billionen US-Dollar von Mastercard pro Quartal und 15% der 3.2 Billionen US-Dollar von Visa.

Drei Komponenten könnten dazu führen, dass die Bitcoin-Community in Bezug auf die gesamte verarbeitete Menge auf das Ausmaß der beiden Bankkartengiganten ansteigt: die Gesamtvielfalt der Transaktionen, die gemeinsame Menge an Bitcoin, die pro Transaktion versendet wird, und der Anstieg des Wertes von Bitcoin ( BTC).

Das erste Thema – eine ganze Reihe von Transaktionen – ist wahrscheinlich am variabelsten. Theoretisch „würde Bitcoin seinen pro Transaktion heute übertragenen Wert um ~260% erhöhen, würde es täglich ein gleichwertiges Volumen wie Mastercard verarbeiten“.

Der Bericht konnte jedoch keine aktuellen Erkenntnisse entdecken, die darauf hindeuten, dass die übliche Menge an Bitcoin, die pro Transaktion versendet wird, im Aufwind ist. Das Muster könnte sich früher oder später ändern, jedoch würde eine Wertsteigerung auf 245,000 US-Dollar gegenüber der aktuellen Menge Bitcoin zusätzlich dazu bringen, mit Mastercard mitzuhalten. Diese Wertbewegung ist zweifellos mehr als ein Anstieg der Menge, so einige Analysten.

Blockdata behauptet schließlich, dass es unwahrscheinlich ist, dass der Bitcoin-Wert das geeignete Stadium erreicht, um mit Mastercard mitzuhalten. Betrachtet man den üblichen jährlichen Bitcoin-Wert, würde es bis 2060 dauern. Im Gegensatz dazu „könnte man die aktuelle Wachstumsrate im Jahr 2021 als Messgröße nehmen, könnte es bereits 2026 passieren“.

Der Bericht ist berühmt dafür, dass die dezentrale Bitcoin-Community, obwohl sie vergleichsweise jünger ist, es geschafft hat, im Vergleich zu den beiden zentralisierten Bankkartengiganten ein übermäßiges Volumen zu erreichen.

„Es ist beeindruckend, wie Bitcoin als 12 Jahre altes dezentrales Netzwerk 27% des verarbeiteten Volumens im Vergleich zu Mastercard, einem 1966 gegründeten Unternehmen, einnimmt.“

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht täglich wenige kostenlose Signale über den bevorstehenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Alex Sanders/ Autor des Artikels

Experte für Marketing- und Investitionsprojektmanagement, Finanzanalyst. Kryptowährungshändler, privater Berater sowie Autor einer Reihe von analytischen Artikeln über die effektive Arbeit auf dem Kryptowährungsmarkt.

Binance Pump Signale für Kryptowährung
Hinterlasse uns einen Kommentar