B2B-Firmen wollen grenzüberschreitende Zahlungen, stehen aber Krypto skeptisch gegenüber: Umfrage

Nur 2% der B2B-Firmen haben bisher Krypto-Zahlungen angenommen, während 59% keine Absicht angaben, diese zu genehmigen, heißt es in einer Umfrage.

B2B-Firmen wollen grenzüberschreitende Zahlungen, stehen aber Krypto skeptisch gegenüber: Umfrage

Kryptowährungen scheinen bisher aufgrund von Variablen wie mangelnder Leichtigkeit für das Business-to-Business (B2B)-Geschäft noch nicht ganz eingestellt zu sein, empfiehlt eine brandneue Umfrage.

Laut einer gemeinsamen Umfrage von zahlungsbezogenen Start-ups Invoiced sowie PaymentsNEXT stehen 59 % der B2B-Teilnehmer dem Vorschlag, Kryptowährungen als Zahlungsmittel zu genehmigen, verschlossen gegenüber.

Die am Donnerstag veröffentlichte Umfrage ergab, dass bisher nur 2% der Teilnehmer Krypto-Zahlungen akzeptierten, während 39% von ihnen jede Art von Absicht vorschlugen, Kryptowährungen in Zukunft zu genehmigen. Die Studie basiert auf Online-Umfrage-Feedbacks von 269 Finanzierungsspezialisten vom August 2021.

65b65174e2e3acbfa0210173c44f6a8c - B2B-Firmen wollen grenzüberschreitende Zahlungen, stehen aber Krypto skeptisch gegenüber: Umfrage - 9

Laut den Recherchen der Umfrage bevorzugen B2B-Geschäfte offensichtlich Scheckzahlungen über verschiedene andere Abrechnungstechniken wie Debitkarten, wobei 77 % der Teilnehmer vorschlagen, Schecks als Zahlungsmethode zu genehmigen. Virtuelle Karten sowie Zahlungen in Kryptowährung sind Mittel auf der Liste der Einsprüche, wobei nur 14% sowie 4% der Teilnehmer sie bisher als Abrechnung genehmigen.

56ddff4a38225a0818bb65fdc83b938d - B2B-Firmen wollen grenzüberschreitende Zahlungen, stehen aber Krypto skeptisch gegenüber: Umfrage - 11

Dem Bericht zufolge ist das vermeintliche Fehlen von Leichtigkeit eines der größten Hindernisse für B2B-Unternehmen, Krypto-Zahlungen anzunehmen, da 30 % der Teilnehmer meinten, dass die Einfachheit ein entscheidendes Wahlelement ist, wenn sie diese Abwicklungsalternative in Betracht ziehen. 26 % der Teilnehmer gaben ebenfalls an, dass sie Zahlungen in Kryptowährung benötigen, um „den Wert für das Geschäft zu schätzen“. Andere Faktoren bestanden aus Bedenken im Zusammenhang mit den Transaktionskosten, den Verbraucherbedürfnissen sowie der Entwicklung.

Während der Großteil der B2B-Firmen offensichtlich noch nicht alle Krypto-Zahlungen akzeptiert, sollen solche Geschäfte einen erheblichen Bedarf an Online-Karten sowie grenzüberschreitenden Zahlungen haben speziell an diesen Standorten.

Wie bereits berichtet, stellen Zahlungen in Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) einen der größten Bedarfe an Nutzungsinstanzen dar, wobei 60% der Krypto-Inhaber in den Vereinigten Staaten vorschlagen, den Zinssatz Krypto als Rückzahlungsansatz zu verwenden. Einige bedeutende Krypto-Geschäfte wie Ripple konzentrieren sich auf das Angebot von grenzüberschreitenden Abwicklungsmitteln wie die On-Demand-Liquidität von Ripple Net, die die Kryptowährung XRP verwendet.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht täglich wenige kostenlose Signale über den bevorstehenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Alex Sanders/ Autor des Artikels

Experte für Marketing- und Investitionsprojektmanagement, Finanzanalyst. Kryptowährungshändler, privater Berater sowie Autor einer Reihe von analytischen Artikeln über die effektive Arbeit auf dem Kryptowährungsmarkt.

Binance Pump Signale für Kryptowährung
Hinterlasse uns einen Kommentar