Eine Blockchain-basierte Plattform, die dabei hilft, überprüfbare Anmeldeinformationen zu erstellen, startet ihre eigene mobile Brieftasche

Eine Plattform, die es ermöglicht, überprüfbare Anmeldeinformationen auf der Blockchain zu entwickeln, erwartet, dass ihr brandneues mobiles Wallet eine größere Aufgabe spielt, als nur Energiesymbole zu versenden und auch zu behalten.

Eine Blockchain-basierte Plattform, die dabei hilft, überprüfbare Anmeldeinformationen zu erstellen, startet ihre eigene mobile Brieftasche

Die Leistungsfähigkeit des Energie-Tokens einer Blockchain geht über seinen finanziellen Wert hinaus. Diese Symbole dienen normalerweise als Hauptanreizsystem für Validatoren, um das Netzwerk am Laufen zu halten, und auch für Stakeholder, die sich der dezentralen Verwaltung anschließen. Daher würden Netzwerk-Personen es sicherlich bevorzugen, ihre Symbole in einer sicheren Atmosphäre aufzubewahren – idealerweise ohne jegliche Art von Dritten.

Dock, eine Plattform, die Organisationen und auch Programmierern hilft, Anmeldeinformationen auf der Blockchain zu prüfen und auch zu bestätigen, hat tatsächlich eine eigene mobile Wallet eingeführt und behandeln auch Dock-Symbole von ihren mobilen Geräten.

Die Bedeutung der totalen Dezentralisierung erkennend, wird die Dock Wallet-Anwendung dem Token-Besitzer sicherlich die vollständige Kontrolle über seine DOCK-Symbole sowie über seine eigenen exklusiven Geheimnisse geben, was darauf hinweist, dass er seinen eigenen Erholungsausdruck erstellen und auch DOCK-Symbole senden und auch erhalten kann, ohne irgendwelche zu benötigen Art der Eingabe von Drittverwahrern.

Ein Portal zu kommenden Technologien

Dock behauptet, dass das Ziel seiner mobilen Brieftasche nicht darauf beschränkt ist, ein Bereich zu sein, in dem Kunden Symbole versenden, erhalten und auch verarbeiten können. Die Plattform erklärt das Wallet als Zugang zu einer Vielzahl beabsichtigter Dock-Technologien, die sicherlich nach und nach erkannt werden.

„Während das neue mobile Wallet von Dock bestehenden Token-Inhabern ein sicheres, angenehmes und tragbares Benutzererlebnis bieten wird, sind unsere zukünftigen Pläne, seinen Nutzen zu erweitern und es in unsere anderen Produkte zu integrieren, äußerst spannend“, erklärte Nick Lambert, CEO der Dock Labs AG .

Da das Wallet im Hinblick auf zukünftige Integrationen entwickelt wurde, dient das Dock Wallet in seinem aktuellen Zustand als Baustein für neue Funktionen. Einige dieser zukünftigen Iterationen umfassen die Möglichkeit für Einzelpersonen, überprüfbare Identitäten und Anmeldeinformationen zu empfangen, zu speichern und zu senden, sowie eine Reihe von Staking- und Governance-Funktionen.

Nach sechs Monaten Entwicklungszeit wurde die endgültige Version des Dock Wallet erst veröffentlicht, nachdem das Feedback der Community während des privaten Betatests berücksichtigt wurde. Die App wurde auch einer erfolgreichen Prüfung durch das Cybersicherheitsunternehmen Oak Security unterzogen und berichtete, dass „keine Probleme mit hohem Schweregrad identifiziert wurden“.

Universelle Probleme mit vorhandenen Daten lösen

Dock ist darauf spezialisiert, Unternehmen dabei zu unterstützen, überprüfbare digitale Anmeldeinformationen in der Blockchain zu erstellen. Mit ihrer Open-Source- und Permissionless-Technologie glaubt die Plattform, universelle Probleme mit bestehenden Datenlösungen lösen zu können.

Eine kürzliche Anwendung dieser Technologie war die Zusammenarbeit von Dock mit Credenxia, ​​um eine dezentrale Lösung für die Verwaltung der Identität und der Anmeldeinformationen von Mitarbeitern zu schaffen. Mit der API von Dock erstellte Credenxia eine Proof-of-Concept-Anwendung (PoC), um die Anmeldeinformationen der Mitarbeiter zu überprüfen. Durch die Abkehr von seinem früheren zentralisierten Cloud-basierten Portal konnte Credenxia seinen Kunden eine Option bieten, die ein Höchstmaß an Privatsphäre und Integrität individueller Daten bewahrt und gleichzeitig den Zeit- und Kostenaufwand für die Datenüberprüfung erheblich reduziert.

Mehr Einblicke in Dock hier

In ähnlicher Weise integrierte die Anmeldeplattform Xertify die Blockchain-Infrastruktur von Dock, um die Ausstellung von Anmeldeinformationen für eine Reihe von Organisationen, darunter Universitäten und Regierungsbehörden, zu erleichtern.

„Wir bauen ein transparentes und dezentrales System auf, in dem die Benutzer dank der Verifiable Credentials-Technologie die wahren Eigentümer ihrer Daten sind“, sagte Danny Suárez, CEO von Xertify.

In den nächsten zwölf Monaten erwartet Dock mehr Integrationen mit Hardware-Wallets und mehr Partnerschaften mit Krypto-Börsen, um börsenbasiertes Staking anbieten zu können. Die Plattform arbeitet auch daran, die Ausstellung von Self-Service-Anmeldeinformationen zu ermöglichen, damit sich nicht-technische Benutzer nicht auf andere Entitäten verlassen müssen, um dezentrale Identitäten zu erstellen.

„Indem wir es jeder Organisation oder jedem Entwickler ermöglichen, über Dock herauszugeben, können wir markt- und branchenübergreifend zusammenarbeiten, um eine bessere Welt der Zukunft zu erschließen, die auf sicheren, individuell verifizierbaren Anmeldeinformationen basiert“, sagte Dock.

Erfahre mehr über Dock

Disclaimer CryptoPumpNews unterstützt keine Art von Webinhalt oder Artikel auf dieser Webseite. Obwohl wir darauf abzielen, Sie mit sehr wichtigen Informationen zu versorgen, die wir erhalten können, müssen die Zuschauer vor jeder Art von Aktivitäten im Zusammenhang mit der Firma ihre eigene Recherchestudie durchführen und ihre Entscheidungen vollständig treffen. Dieser kurze Artikel kann auch nicht übernommen werden als Anlageempfehlungen berücksichtigen.

.

Jeder Händler, der Kryptowährung an der Binance-Börse handelt, möchte wissen, wie der Wert von Münzen ansteht, um in kurzer Zeit enorme Gewinne zu erzielen.
Dieser Artikel enthält Anweisungen wie Sie herausfinden, wann und welcher Coin an der nächsten „Pump“ teilnimmt. Jeden Tag ist die Community auf Telegrammkanal Crypto Pump Signals for Binance veröffentlicht täglich wenige kostenlose Signale über den bevorstehenden „Pump“ und berichtet über erfolgreiche „Pumps“, die von den Organisatoren der VIP-Community erfolgreich abgeschlossen wurden.
Diese Handelssignale helfen, innerhalb weniger Stunden nach dem Kauf der auf dem Telegram-Kanal veröffentlichten Coins einen Gewinn von 5 % bis 45 % zu erzielen.Crypto Pump Signals for Binance“. Machen Sie mit diesen Handelssignalen bereits Gewinne? Wenn nicht, dann probiere es aus! Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Handel mit Kryptowährungen und möchten den gleichen Gewinn wie VIP-Benutzer der Crypto Pump Signals for Binance Kanal.
Alex Sanders/ Autor des Artikels

Experte für Marketing- und Investitionsprojektmanagement, Finanzanalyst. Kryptowährungshändler, privater Berater sowie Autor einer Reihe von analytischen Artikeln über die effektive Arbeit auf dem Kryptowährungsmarkt.

Binance Pump Signale für Kryptowährung
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar